Termine

Die BAU wird 2021 als digitales Format umgesetzt. Auf der BAU ONLINE können Aussteller vom 13. bis 15. Januar Innovationen zeigen und sich einem weltweiten Publikum präsentieren.

Nach dem erfolgreichen Auftakt der SWISS KRONO Architektenveranstaltungen Anfang März dieses Jahres in Stuttgart, gab es durch die Corona-Einschränkungen eine Pause über mehrere Monate. Schon die geplante Veranstaltung in Berlin im April musste abgesagt werden. Wie ein Déjà-vu wiederholt sich jetzt diese Situation.

Die Fachhochschule Kärnten veranstaltet in Kooperation mit der Fachplattform bauinformation.com sowie Holzbau Austria am 05.11.2020 - erstmalig im D-A-CH Raum - ein ganztägiges, digitales Fachsymposium zum Themenbereich HOLZBAU mit renommierten Fachvortragenden.

Als Hersteller hochwertiger Holzwerkstoffe möchte SWISS KRONO Architekten und Planern den Weg ebnen, das Potenzial des Bauens mit Holz weiter auszuschöpfen. Hochkarätige Referenten – Hannes Bäuerle, Reinhard Eberl-Pacan und Karl-Heinz Weinisch – geben Einblicke in die Herausforderungen des Holzbaus und zeigen Lösungen auf.

Gladbeck – Am 24. Juni und 1. Juli geht es in einem einstündigen Online-Seminar des ROCKWOOL Forum um die Folgen des Klimawandels für Planung und Erstellung sicherer Bauwerke, aber auch um die Verarbeitung von Dämmstoffen in Zeiten extremer Wetterphänomene. Es trägt den Titel „Treffpunkt Stürmische Zeiten“.

Bereits mehr als vier Monate würfelt der Schutz der Bevölkerung vor den Auswirkungen der Covid-19- Pandemie das Weltgeschehen durcheinander. Das öffentliche Interesse schwenkt jedoch langsam in Richtung der wirtschaftlichen Folgen der Gesundheitskrise. Der für die meisten Menschen unerwartete Stopp in so vielen Bereichen des Wirtschafts- und Gesellschaftslebens gleichzeitig hat dafür gesorgt, dass das im Vorjahr noch sehr präsente Thema Welt-Klimaschutz abrupt in den Hintergrund getreten ist.

Stuttgart, 30.03.2020: Um zertifizierte Unternehmen und Zertifizierungsstellen in den schwierigen Zeiten der COVID-19-Krise zu unterstützen, hat PEFC International die Übergangszeit für die drei unlängst überarbeiteten internationalen PEFC-Standards um sechs Monate verlängert.