Termine

Zum 25-jährigen Jubiläum lädt das FORUM HOLZBAU vom 4. bis 6. Dezember 2019 in einen neuen Veranstaltungsort. Mit dem Kongresszentrum in Innsbruck (www.cmi.at) hat FORUM HOLZBAU für sein „Internationales Holzbau-Forum“ die Weichen auf Zukunft und neue Wachstumsmöglichkeiten gestellt.

Bauer Technik (eine Abteilung der Bauer Holzbau GmbH) aus Sotteldorf-Gröningen lädt auch dieses Jahr zur Besichtigung der Vorfertigungsanlage tectofix 3000 ein. Dank der leichten Bedienbarkeit von tectofix 3000 werden in kürzester Zeit auch sehr große Bauwerksflächen als Ganzes angelegt und vorproduziert. Anschließend werden die Bauwerksflächen transportgerecht zerlegt und auf der Baustelle mit höchster Passgenauigkeit wiedezusammengefügt.

Am Ende eines intensiven Tages stand fest: Insgesamt acht Trockenbauunternehmen gehören zum Kreis der Gewinner in der zwölften Austragung der Rigips Trophy. Sie wurden am 24. Oktober von der Expertenjury des renommierten Trockenbauwettbewerbs bestimmt.

Auch in diesem Jahr öffnet WEINMANN seine Türen und präsentiert live die neuesten Technologien sowie digitale Lösungen für den Holzbau. Fachvorträge aus der Praxis und die begleitende Fachausstellung bieten Informationen zu aktuellen Markttrends und Austauschmöglichkeiten.

In den deutschen Ballungsräumen wird Wohnraum zunehmend knapper. Weil Neubaugebiete am Stadtrand und im Umland jedoch zu ungewollter Zersiedelung führen, versuchen die Städte, bereits erschlossene Flächen effizienter zu nutzen. Baulücken werden geschlossen, Gebäude aufgestockt. Aktuelle Trends und neue Lösungen speziell für Projekte der städtischen Nachverdichtung werden auf dem 5. Frankfurter Architektentag vorgestellt, zu dem am 14. November 2019 die drei Saint-Gobain-Unternehmen ISOVER, Rigips und Weber einladen.

Die Knauf Akademie hat ihr Seminarprogramm für 2020 veröffentlicht. Das hochwertig informative Angebot bietet wieder fundiertes Fachwissen für Fachunternehmer, Baustoff-Fachhändler sowie Planer und Architekten. In den mehr als 40 Seminaren aus den Bereichen Trockenbau-Technologie, Schall- und Brandschutz, Putz- und Fassadensysteme, Boden, Energie und Sanierung steht dabei der Praxisbezug klar im Fokus.

Sie eint der scharfe Blick. Die Weitsicht. Und die Intelligenz. Deshalb hat der ADLER einer Verwandten den Platz auf dem Titel des neuen ADLER Seminarprogramms überlassen: Die weise Eule lädt alle Holzverarbeiter ein, ihr auf dem Weg zu neuem Wissen zu folgen. Im Jahr 2020 erwartet die Tischler, Schreiner, Fensterhersteller und Holzbau-Experten in der ADLER Akademie wieder eine breite Platte an farbenfrohen Fortbildungsmöglichkeiten.