Produktinfos

CROMAPROTECT jetzt vom WKI nach DIN EN 927 zertifiziert

Die qualitativen Anforderungen an Lacke sind insbesondere für Außenanwendungen hoch. Denn aufgrund klimatischer Bedingungen, exponierten Objektlagen und ungeschützten konstruktiven Gegebenheiten sind Holzteile oft einer starken Beanspruchung ausgesetzt. Ein nachhaltig wirksamer Holzschutz ist daher im Außenbereich nahezu unabdingbar.

Weiterlesen …

Verbindungselemente für den tragenden Holzbau

REYHER hat sein sofort lieferbares Lagersortiment an Verbindungselementen für den tragenden Holzbau ausgebaut. Es umfasst eine Vielfalt an Holzbau- und Spanplattenschrauben mit effektiver Gleitbeschichtung und CE-Kennzeichnung gemäß ETA-12/0276 bzw. DIN EN 14592. Hinzu kommen zahlreiche weitere Verbindungselemente sowie Befestigungstechnik. Damit kann das Großhandelsunternehmen nun praktisch jeden Anwendungsbedarf des Holzbaus bedienen.

Weiterlesen …

Remmers: Intelligente Alternative zur Holzvorbereitung im Fensterbau

Holzbauteile aus Holzarten mit einer nicht ausreichenden Dauerhaftigkeit sollten gemäß der DIN 68800 mit einem vorbeugenden bioziden Holzschutz ausgestattet werden. Nichts desto trotz ist ein chemischer Holzschutz im Einzelfall mit dem Auftraggeber zu vereinbaren. Das heißt, dass Auftraggeber sich auch bewusst gegen einen bioziden Holzschutz entscheiden können. Bei Holz der Dauerhaftigkeitsklassen 1 oder 2 wie z.B. Teak oder Eiche ist ein solcher Schutz verzichtbar. Das neue Induline SW-935 ist frei von filmkonservierenden und holzschützenden Bioziden.

Weiterlesen …

Klammern statt Rödeln

Das Befestigen von geschnittenen Stücken mit Draht rund um Fenster oder am Grat eines Steildaches, das sogenannte „Rödeln“, ist anstrengend und zeitaufwändig. Schneller und effizienter können geschnittene Stücke oder Dachpfannen mit fehlender Kopfverfalzung mit den magazinierten Kopf-Fußklammern 403-2 und 403d-2 befestigt werden.

Weiterlesen …

Dank 3D-Planung: wie Treppen im Raum wirken

Bei Küchen ist es gang und gäbe: Geplant wird zusammen mit den Kunden am Bildschirm. Ein Klick und die Oberflächen verwandeln sich von Weiß in eine Holzoptik. Der Backofen soll lieber auf Augenhöhe gesetzt werden? Kein Problem.

Weiterlesen …